Ausstellungshinweis

Am 6.5.2014, 16 Uhr, findet die Vernissage zur Ausstellung „Christian Morgenstern zum 143. Geburtstag“ in Werder/Havel (Nähe Potsdam) statt. Mehrere Künstler werden dort mit ihren Arbeiten zu Christian Morgenstern ausgestellt, darunter auch 2 Arbeiten von mir. Läuft bis 29.6.2014.
Ort: Turmgalerie Bismarckhöhe, Hoher Weg 150, 14542 Werder (Havel)
Hier meine 2 Arbeiten, die auf der Ausstellung gezeigt werden:

„Es ist Nacht und mein Herz kommt zu dir“,
(zu einem Gedicht von Chrisitan Morgenstern),
2013, Öl, Blattgold auf Leinwand, 80 x 60 cm
© Juergen Kadow

„Es ist Nacht,
und mein Herz kommt zu dir,
hält’s nicht aus, hält’s nicht aus mehr bei mir.
Legt sich dir auf die Brust,
wie ein Stein, sinkt hinein, zu dem deinen hinein.
Dort erst, dort erst kommt es zur Ruh,
liegt am Grund
seines ewigen Du“.
(Der Text ist in das Bild eingeritzt)

„Sieh, das ist unsere Liebe“,
(zu einem Gedicht von Christian Morgenstern),
2013, Öl, Blattgold auf Leinwand, 60 x 80 cm
© Juergen Kadow

„Diese Rose von heimlichen Küssen schwer:
Sieh, das ist unsre Liebe:
Unsre Hände reichen sie hin und her,
unsre Lippen bedecken sie mehr und mehr
mit Worten und Küssen sehnsuchtsschwer,
unsre Seelen grüßen sich hin und her –
wie über ein Meer – – wie über ein Meer – –
Diese Rose
vom Duft unsrer Seelen schwer:

sieh, das ist unsre Liebe.“
(Der Text ist in das Bild eingeritzt)

GOLD Ausstellung 2012, Wien

Auf der GOLD-Ausstellung 2012
im Museum Unteres Belvedere, Wien,
war ich auch mit einer Arbeit vertreten:

Golden Temple (Kyoto), 2005:

DEGUSSA hat für meine Arbeit unter einigen wenigen anderen Künstlern eine Bildpatenschaft übernommen.

Hier der Auszug des Museums über das Ziel der Ausstellung:
„Die Ausstellung widmet sich dem Edelmetall Gold und dessen Einsatz in der Kunst. Anhand von rund 200 Werken von 125 Künstlern führt die umfassende Schau in den Räumen des Unteren Belvedere, der Orangerie und des Prunkstalls die verschiedenen künstlerischen Einsatzmöglichkeiten des glänzenden Metalls vor Augen. Seit dem Mittelalter haben zu keiner Zeit so viele Künstler mit Gold gearbeitet wie heute. Zu sehen sind bekannte Beispiele und zahlreiche Neuentdeckungen, darunter Arbeiten von Stephan Balkenhol, Georg Baselitz, Willi Baumeister, William Blake, James Lee Byars, Sylvie Fleury, Richard Hamilton, Yves Klein, Imi Knoebel, Emil Orlik, Gerhard Richter, Gerwald Rockenschaub, Giandomenico Tiepolo, Victor Vasarely, Andy Warhol und Franz West.
„Das Gold befeuert den Lebensgeist, kräftigt Herz und Geblüt und verleiht Größe und Stärke.“ Paracelsus, 1493–1541
(Text: Museum Belvedere, Wien)

Videos zur Ausstellung: